Wundermittel Arganöl – Die positive Wirkung in unseren Rohiniprodukten!

Das marokkanische Gold!

Wirkungsweise & Verwendung:
Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe unterscheidet sich das Öl zu anderen.
Argan besitzt einen ungewöhnlich hohen Anteil an Vitamin E (Tocopherolen) & ungesättigten Fettsäuren (mind. 80%) , diese antioxidativen Eigenschaften wirken als Radikalenfänger, schützen Zellen & fördern deren Regeneration. Anhand Studiendokumenten hat es sich bei Behandlungen aller Arten von Hautirritationen, Akne, bei extrem trockener Haut & zur Verlangsamung der Hautalterung bewährt.

Gewinnung & Herstellung:
Seit Jahrtausenden wird das Öl in seinem Herkunftsland Marokko als Pflegemittel für die Haut verwendet.
Das Arganöl ist ein hochwertiges Naturprodukt. Es wird aus den Nüssen des Arganbaumes hergestellt, diese wachsen im Südwesten Marokkos. Die seltenen Arganbäume stehen unter Naturschutz, da das Anbaugebiet begrenzt ist. Das Öl wird ausschließlich in Marokko verarbeitet und in aufwendiger Handauspressung gewonnen. Auch hier gilt es auf gute Qualität zu achten.

Anti-Aging Wirkung Arganöl:
Durch Feuchtigkeitsverlust beginnt der Alterungsprozess der Haut. Vor allem das in Arganöl enthaltene Vitamin E helfen bei der Zellregeneration. Die Zellen werden gleichzeitig darin unterstützt, mehr Feuchtigkeit zu binden. Effektive Antioxidantien bieten umfassenden Zellschutz. Sie wehren freie Radikale ab und schützen die Haut vor den Auswirkungen von Stress. Ein hervorragendes Anti-Aging, das die Vitalfunktion der Haut aktiviert, ihr sofort neue Energie zuführt und die extrazelluläre Matrix regeneriert. So kann Ihre Haut vor vorzeitiger Alterung und schädlichen Umwelteinflüssen wie Sonneneinstrahlung wirkungsvoll geschützt werden. Die Kollagen- und Elastinproduktion der Haut wird angeregt, die Lipidbarriere gestärkt und die Elastizität der Haut verbessert.

Unreine, fettige & Mischhaut:
Bei übermässiger Talgproduktion normalisiert sich die fettige Haut durch die positiven Eigenschaften des Öls (nicht komedogen = verstopfen die Poren nicht)
– antibakteriellen
– desinfizierenden
– entzündungshemmenden
– antioxidativen


Die Wiederherstellung neuer Hautzellen wird unterstützt, dieser Prozess ist vor allem bei Akne entscheidend, da die Haut ständig mit der Erneuerung beschäftigt ist. Das Vitamin E schützt die Zellen und deren Abheilung von entzündlichen Prozessen bei Akne und unreiner Haut. Zudem zieht das Öl durch seine ungesättigten Fettsäuren rasch in die Haut ein. Auch bei hormonell bedingter Akne begünstigt das Öl bei innerlicher Einnahme den Hormonhaushalt positiv.

Trockene, schuppige Haut & Neurodermitis:  Die im Arganöl enthaltene Linolsäure wirkt in Form eines natürlichen Zellschutzes. So spendet es unter anderem Feuchtigkeit und verhindert, dass die Haut abschuppt oder austrocknet. Gleichzeitig unterstützt es die Wiederherstellung neuer Hautzellen. Auch zur Linderung bei Neurodermitis kann die Haut wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Anwendung in der Küche oder als Nahrungsergänzung zur innerlichen Anwendung:
In der Küche wird das hochwertige Öl aus den gerösteten Mandeln als Speiseöl verwendet.
Für Haut und Haare wird das geschmacksneutrale, ungeröstete empfohlen.
Durch Arganöl können fettlösliche Vitamine vom Körper besser aufgenommen werden. Arganöl wirkt sich regulierend auf den Blutdruck, Insulinspiegel und den Fettstoffwechsel aus. Zudem hat das Öl eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem.

Gerne berate ich Sie auch gerne nochmals bei einer persönlichen Begegnung in meinem Kosmetikstudio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.