Hilfe bei Akne und Pickeln - annette-kraft-kosmetik.de
Versuche die Akne selbst zu behandeln führt oft zu einer Verschlimmerung der Erkrankung. Um bleibende Hautschäden (Narben, Pigmentflecken) zu vermeiden ist eine begleitende kosmetische Behandlung für den Therapieerfolg von entscheidender Bedeutung. Ich arbeite in meinem Kosmetikstudio in Konstanz mit der Naturkosmetik von Pharmos Natur auf der Basis des Aloe Vera BioUrsafts und deren zahlreichen positiven Eigenschaften konnte ich bisher besonders bei unreiner Haut und Akne sehr gute Erfolge erzielen.
Akne, Gesundheit, Hautpflege, Naturkosmetik, Pharmos Natur, Pickel, Unreinheiten
624
post-template-default,single,single-post,postid-624,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Hilfe bei Akne und Pickeln

Hilfe bei Akne und Pickeln

Was ist Akne ?

Akne ist die weltweit am Häufigsten auftretende Hauterkrankung, die in den meisten Fällen einer medizinischen sowie kosmetischen Behandlung bedarf.

Hierbei kommt es zu einer übermäßigen Sekretbildung und Verhornung der Talgdrüsen, wodurch diese Verstopfen und sich nachfolgend entzünden.

Akne befindet sich hauptsächlich im Gesicht, am Rücken und in der mittleren Brustregion.

Wie entsteht sie ?

Ursachen

Mehrere Faktoren spielen hierbei eine Rolle:

  • Talgdrüsenüberfunktion
  • Verhornungsstörung im Talgdrüsengang 
  • bakterielle Infektion 
  • Entzündungsreaktion

Wenn die Talgdrüsen vermehrt Talg produzieren und wegen der Verhornungsstörung nicht mehr die ganze Talgmenge an die Hautoberfläche befördern können, kommt es zu einem Rückstau an Talg. Bakterien vermehren sich, diese verursachen eine entzündliche Reaktion des Follikels.

Faktoren

  • hormonelles Ungleichgewicht (Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, ..)
  • Stress, Aufregung, Erschöpfung 
  • falsche Hautpflege/ Produkte (Überpflegen der Haut – weniger ist mehr, auf fettige, und  pudrige Kosmetika verzichten)
  • Ernährung/ Genussmittel (Milch- und Milchprodukte, fettreiche Nahrung, süße Speisen, Nikotin einschränken)

Auch hilfreich: Öfters Handtücher, Kopfkissen Schminkpinsel und Hände reinigen.

Was können wir dagegen tun?

Behandlung und Empfehlung 

Versuche die Akne selbst zu behandeln führen oft zu einer Verschlimmerung der Erkrankung und Ihrer Begleiterscheinungen. Um einen schweren Krankheitsverlauf und bleibende Hautschäden (z.B. Aknenarben, Pigmentflecken) zu vermeiden, sollte bei einer Akneerkrankung immer Fachkräfte hinzugezogen werden.Eine frühzeitige, begleitende kosmetische Behandlung für den Therapieerfolg ist von entscheidender Bedeutung.

Wichtig ist eine sanfte Behandlung der betroffenen Hautpartien. Verwenden Sie für die Reinigung, der Pflege und der dekorativen Kosmetik (Make-Up) spezielle Produkte für unreine Haut. So kann die überschießende Talgproduktion auf der Haut kann gehemmt werden, Entzündungen und Infektion bekämpft werden, die Verhornungsstörungen können gemindert werden und eine Neubildung der Haut angeregt werden.

Eine in kürze sichtbare und nachhaltige Verbesserung des Hautbildes habe ich bisher mit den Pflegeprodukten der Firma Pharmos Natur erzielt. Diese enthalten anstatt Wasser Aloe Vera als Basis in allen Prdoukten. Aufgrund ihrer entzündlichen, antibakteriellen, antioxidativen, regenerierenden und stark heilungsfördernden Eigenschaften kann besonders die unter Akneleidende Haut von den zahlreichen tollen Eigenschaften dieser Pflanze profitieren.

Ich berate Sie gerne über die Besonderheiten der Reinigung und Pflege der Aknehaut in meinem Kosmetikstudio in Konstanz.Meine Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad der Akne und wird für jeden individuell zusammengestellt. Darüber hinaus gebe ich Ihnen auch wichtige Tipps und Hilfestellungen  für unterstützende Maßahmen an Pflege die Sie selbst durchführen können.

Ich freue mich auf Sie.

1Comment
  • Jana
    Posted at 14:23h, 19 Januar Antworten

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Pickel sind immer eine ärgerliche Angelegenheit. Da sollte man nur auf qualitative Produkte zurückgreifen.
    Mit besten Grüßen,
    Jana

Post A Comment